top of page

5 Gründe, warum Du einen Livestream veranstalten solltest!


Besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen… oder doch nicht?


Bereits in den 1990-er Jahren wurden Livestreams für Übertragungen von Veranstaltungen genutzt. Die Anzahl der Nutzer von Livestreaming-Plattformen stieg in Deutschland von 15,6 Millionen (2013) auf 24,3 Millionen (2017).


Wenn man sich diese Fakten noch einmal genau vor Augen hält, dann sollte eigentlich jedem klar sein, was die Lösung für viele Probleme in der Pandemie ist: Livestreaming!


Worin liegen die Vorteile?


  • Veranstaltungen können trotz Lockdown stattfinden! Dadurch haben Sie die Möglichkeit weiterhin (aus der Ferne) Präsenz zu zeigen und sich einen Platz in den Köpfen der Bürger zu sichern.


  • Sie können weiterhin Einnahmen erzielen! Es besteht für Sie die Option Online-Tickets für Ihre Veranstaltung zu verkaufen oder Spenden zu sammeln - die Einrichtung ist ohne großen technischen Aufwand möglich und kann gerne von uns übernommen werden.


  • Entstandener Content kann recycelt werden! Auf Wunsch kann die Liveübertragung zeitgleich aufgezeichnet werden, sodass Sie nach der Veranstaltung ein fertiges Video in der Hand haben. Dieses können Sie beispielsweise nachträglich auf anderen Social Media Plattformen hochladen.


  • Keine Zuschauerbegrenzung! Anders als in der Realität vor Ort gibt es in der Online-Welt keine Grenzen. Sie müssen also die Zuschauerzahl nicht auf die Größe Ihrer Räumlichkeiten beschränken, sondern können unbegrenzt Menschen erreichen.


  • Kleine finanzielle Mittel reichen aus! Heutzutage braucht man kein 20-köpfiges Team mehr, um Livestreams realisieren zu können. Somit können wir Ihnen also die Angst nehmen, ein Vermögen aufbringen zu müssen.


64 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page